Tags

(1) (1) (1) (1) (1) (1) (5) (6) (13) (10) (13) (2) (27) (1) (8) (5) (2) (4) (4) (3) (2) (28) (29) (18) (41) (41) (95) (12) (11) (72) (5) (5) (11) (5) (5) (4) (24) (18) (4) (3) (8) (4) (8) (72) (4) (25) (5) (10) (5) (9) (6) (10) (9) (2) (7) (5) (3) (4) (20) (3) (38) (17) (3) (52) (5) (48) (8) (12) (15) (7) (15) (6) (3) (7) (12) (7) (14) (2) (13) (5) (5) (6) (8) (6) (38) (1) (3) (6) (1) (9) (7) (21) (9) (11) (5) (23) (16) (3) (4) (3) (7) (3) (10) (7) (7) (8) (4) (4) (4) (2) (25) (6) (6) (17) (2) (2) (31) (1) (44) (8) (3) (10) (5) (28) (1) (8) (4) (4) (40) (1) (16) (8) (8) (19) (3) (7) (1) (4) (7) (4) (6) (79) (1) (26) (28) (5) (18) (16) (22) (9) (6) (28) (16)

DIY Weihnachtsgeschenk: Chai im Glas

02/12/2014

DIY Chai im GlasIhr wollt Chai im Glas verschenken? Dann seid ihr hier und heute genau richtig. (Das Glas vom Bild kommt von denn’s und enthält normalerweise 360g Apfelmus von deren Eigenmarke. Das hat einen hübschen rosa Deckel und eignet sich meiner Meinung nach ganz gut zum Verschenken. Müsst ihr mal schauen.) Der ganze Mix ergibt dann letztenendes 3 Liter Chai, also etwa 15 Tassen. Wenn schon, denn schon.

Der oder die Beschenkte muss nur noch einen Liter Sojamilch (oder Mandelmilch oder Hafermilch…) und etwa 2 Liter Wasser hinzufügen und schon können sehr viele Menschen ihre Hände an warmen und duftenden Chai-Tassen wärmen. Da nicht jeder über die Feiertage Soja- oder Mandelmilch im Kühlschrank rumstehen hat, würde ich einfach einen Liter davon hübsch verpacken und zusammen mit dem Glas verschenken.

Wenn ihr so ein Glas wie das oben vom Foto verschenken wollt, braucht ihr 6 EL schwarzen Tee, 4 kleine Stangen Zimt, 9 grüne Kardamom-Kapseln, 3 Sternanis, 3 TL Fenchelsamen, 6 Gewürznelken und ein Stückchen frischen Ingwer. Plus 1 Liter Sojamilch.

Zuerst füllt ihr 6 EL schwarzen Tee in das Glas. Als nächstes steckt ihr 4 kleine Zimtstangen rein. Die 3 TL Fenchelsamen habe ich in Frischhaltefolie verpackt und so in’s Glas getan, weil der Fenchel sich im Glas nicht mit dem scharzen Tee vermischen darf. Ihr packt also den Fenchelsamen in der Frischhaltefolie mit rein, dann 9 grüne Kardamom-Kapseln, 3 Sternanis (Sternanise?), 6 Gewürznelken und last but not least ein Stückchen Ingwer.

Und so wird der Chai dann zubereitet: Zuerst muss das Stückchen Ingwer möglichst fein gehackt werden. Das ist wichtig, damit es auch ein bisschen spicy wird. Dann kommen 2 Liter Wasser in einen Topf und sobald das Wasser kocht, einfach Zimt, Sternanis, Kardamom, Gewürznelken, Ingwer und Fenchelsamen mit in den Top werfen und 10 Minuten köcheln lassen. Nun die Sojamilch dazutun und sobald alles wieder leicht köchelt (das dauert einen Moment, weil die Sojamilch ja kalt ist), kommt ganz am Ende der schwarze Tee dazu. Noch einmal leicht aufkochen lassen, dann runter vom Herd, durch ein Sieb jagen und fertig.

Trinkt sich am besten aus I LOVE SPA-Tassen. Chrchr.

Habt eine schöne und entspannte Adventszeit!

Jenny

3 Kommentare

Kommentar von Herbs & Flowers am 02/12/2014 bei 11:06   

Eine schöne Idee, danke! Selbstgemachte Geschenke sind doch immer noch die besten. :) Bin schon gespannt, was für DIY-Inspirationen du noch so in der Pipeline hast. Liebe Grüße, Ida

Kommentar von Sabrina am 03/12/2014 bei 10:57   

Hey Jenny, gefällt mir gut, die Idee. Wird bestimmt Einsatz finden in diesem Jahr. Chai passt auch hervorragend zu den gebrannten Mandeln, die gestern in meiner Küche entstanden sind. Liebe Grüße Sabrina

Kommentar von I LOVE SPA am 04/12/2014 bei 10:37   

Danke ihr zwei :*

kommentieren

(*) Erforderlich

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/