Tags

(1) (1) (1) (1) (1) (1) (5) (6) (13) (10) (13) (2) (27) (1) (8) (5) (2) (4) (4) (3) (1) (27) (29) (18) (41) (41) (85) (12) (11) (61) (4) (10) (5) (5) (4) (24) (18) (4) (3) (7) (4) (8) (72) (4) (25) (4) (10) (5) (9) (6) (10) (9) (7) (5) (3) (5) (20) (3) (37) (17) (3) (52) (5) (46) (7) (10) (15) (7) (15) (6) (3) (7) (12) (6) (13) (2) (12) (4) (5) (6) (8) (6) (36) (1) (6) (1) (9) (7) (20) (9) (11) (5) (23) (16) (3) (4) (3) (7) (3) (9) (7) (7) (8) (4) (4) (4) (2) (25) (6) (6) (17) (2) (2) (31) (1) (37) (8) (3) (10) (4) (28) (1) (4) (4) (4) (40) (1) (16) (8) (8) (19) (3) (7) (1) (4) (7) (4) (6) (79) (1) (22) (28) (5) (18) (16) (22) (9) (5) (28) (16)

10 häufige Fragen zum Spa Besuch

21/11/2014

10 häufige Fragen zum Spa Besuch1. Wie viel Zeit muss ich vor Treatmentbeginn einplanen?

Wenn ihr beispielsweise um 18Uhr ein Treatment gebucht habt, würde ich immer versuchen, spätestens um 17:40 anzukommen. Gerade, wenn es sich um ein Hotel Spa handelt, steht man manchmal schon ein paar Minuten in der Schlange an der Hotelrezeption, um sich überhaupt erstmal anzumelden.

Dann müsst ihr nochmal an der Spa Rezeption einchecken, euch umziehen, ggf. duschen und vielerorts vor dem Treatment auch noch eine Consultation Card ausfüllen. Damit das alles entspannt abläuft und euch nichts von eurer Behandlungszeit verlorengeht, würde ich immer einen Puffer von mindestens 15, besser aber noch 20 Minuten einplanen.

2. Was mache ich mit den Handtüchern im Locker?

Diese Handtücher sind zum Duschen am Ende eures Besuchs gedacht. Also einfach drin liegenlassen. Handtücher für die Sauna liegen entweder frei aus oder werden euch an der Spa Rezeption ausgehändigt und ein Treatmentraum ist sowieso immer vollgestopft mit Handtüchern und allem, was zum Treatment benötigt wird.

3. Kann ich vor der Massage in die Sauna?

Prinzipiell ist da nichts gegen einzuwenden. Wenn ihr aber wisst, dass ihr stark nachschwitzt, plant bitte ein bisschen mehr Zeit zwischen Saunagang und Treatment ein. Wenn ihr während einer Massage stark nachschwitzt, ist das nicht nur unangenehm für euren Behandler, sondern macht die ganze Angelegenheit auch viel weniger griffig.

4. Soll ich Badebekleidung unter’m Bademantel tragen?

Könnt ihr machen, müsst ihr aber nicht. Viele sind nackt unter’m Bademantel, manche tragen Unterwäsche. Wer im Anschluss noch im Poolbereich abhängen will, trägt oft Bikini oder Badehose drunter. Hier gibt es keine feste Regeln. Nasse Badebekleidung sollte zur Behandlung aber immer abgelegt werden.

5. Muss ich den Einwegslip anziehen?

Normalerweise sollte euch da niemand zu zwingen. Mehr zum Thema „Was ausziehen und was anbehalten“ gibt’s auch nochmal hier.

6. Darf ich was sagen, wenn der Druck nicht passt?

Selbstverständlich. Im Idealfall fragt euer Behandler aber auch nach wenigen Minuten von selbst nach.

7. Was tun, wenn mein Bauch gluckert?

Das passiert ganz häufig und ist den meisten Leuten sehr unangenehm. Dabei besteht dazu überhaupt kein Grund. Gluckernde Bauchgeräusche sind einfach nur ein Zeichen dafür, dass ihr euch entspannt. Nehmt es also einfach freudig zur Kenntnis und seid euch darüber im Klaren, dass euer Behandler jeden Tag sehr viele Bäuche gluckern hört.

8. Soll ich nach dem Treatment liegenbleiben oder von selbst aufstehen?

In der Regel wird euer Behandler nach dem Treatment den Raum verlassen. Falls ihr von alleine aufstehen und irgendwann selbständig rausgehen sollt, sagt er das normalerweise an. Ich bin selbst oft sehr verunsichert, wenn mein Behandler ohne was zu sagen am Ende des Treatments den Raum verlässt. Im Zweifel würde ich einfach immer liegenbleiben.

9. Wohin mit dem benutzten Einwegslip?

Diskret entsorgen. Falls ihr keinen Mülleimer im Raum seht (die sind meistens gut versteckt) einfach in die Bademanteltasche stecken und bei nächster Gelegenheit entsorgen. Benutzte Einwegslips einfach auf den Boden zu werfen, hat nicht so viel Style.

10. Trinkgeld in bar oder auf Guestcheck?

Ich achte immer darauf, in bar zu tippen. Einfach, weil ich weiss, dass Guestcheck-Tipp nicht immer zu 100% beim Behandler ankommt. Wie ihr das handhaben wollt, solltet ihr euch vorher überlegen, weil ihr euch ja ggf. Bargeld einstecken müsst. Noch mehr Infos zum Thema „Trinkgeld im Spa“ findet ihr hier.

Happy Relaxation!

Jenny

kommentieren

(*) Erforderlich

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/