Tags

(1) (1) (1) (1) (1) (1) (5) (6) (13) (10) (13) (2) (27) (1) (8) (5) (2) (4) (4) (3) (1) (27) (29) (18) (41) (41) (85) (12) (11) (62) (4) (10) (5) (5) (4) (24) (18) (4) (3) (8) (4) (8) (72) (4) (25) (4) (10) (5) (9) (6) (10) (9) (7) (5) (3) (5) (20) (3) (37) (17) (3) (52) (5) (46) (7) (10) (15) (7) (15) (6) (3) (7) (12) (6) (13) (2) (12) (4) (5) (6) (8) (6) (36) (1) (6) (1) (9) (7) (20) (9) (11) (5) (23) (16) (3) (4) (3) (7) (3) (9) (7) (7) (8) (4) (4) (4) (2) (25) (6) (6) (17) (2) (2) (31) (1) (37) (8) (3) (10) (4) (28) (1) (4) (4) (4) (40) (1) (16) (8) (8) (19) (3) (7) (1) (4) (7) (4) (6) (79) (1) (23) (28) (5) (18) (16) (22) (9) (6) (28) (16)

schön & wohl Hamburg

24/10/2014

schön und wohl HamburgWas ich nie so wirklich offen kommuniziert habe bisher: Die Sache mit Hamburg lief in den ersten Monaten nicht wirklich rund. Hamburg ist so viel defensiver als Berlin.

Meistens bekam ich keine Antworten auf meine Emails. Falls doch, brach die Kommunikation in 50% der Fälle irgendwann wieder ab und in einigen wenigen Fällen wurden fest vereinbarte Termine sehr spontan wieder abgesagt. Das hat mich ziemlich an meine Grenzen gebracht, aber es hat sich dennoch gelohnt, durchzuhalten und trotzdem jeden Monat wieder in den ICE zu steigen, denn mittlerweile läuft es richtig gut, ich werde meistens nicht mehr ignoriert und die Leute reden mit mir.

Als ich vor einer Weile wieder mal spontan versetzt wurde und sich ein Zeitfensterchen auftat, war ich auf eben diese Situation aber bereits vorbereitet und hab‘ sofort meine „Notfall-Liste“ gecheckt. Und auf eben dieser Liste stand ganz oben: schön & wohl.

Sensationell hier schon mal im Vorfeld: Ihr könnt Termine online buchen! Das bekommen ja die renommiertesten Spas in der Regel nicht mal hin. Also absolut erwähnens- und hervorhebenswert. Und das kam mir in meiner Situation auch sehr entgegen. Ich sah anhand der Buchungssoftware, dass es in meinem freien Zeitfensterchen noch Kapazitäten gab und buchte umgehend eine Fußmassage. Email-Bestätigung. Problem gelöst.

schön & wohl befindet sich in der Juliusstraße im Schanzenviertel. Ich hab‘ vom S-Bahnhof Sternschanze aus zu Fuß etwa 12-15 Minuten gebraucht. Ich würde hier aber nicht auf Verdacht hinlaufen, denn wenn alle sich in Behandlung befinden, ist der Anmeldebereich nicht besetzt und die Tür verschlossen.

Ich bin mal wieder bepackt, als hätte ich Berlin für immer den Rücken gekehrt. Darüber wundern sich bei meiner Ankunft auch die Ladies bei schön & wohl. Aber egal. Ich lade also mein ganzes Zeug ab, lasse mich auf die weiße Couch im Eingangsbereich sinken und bekomme ein Wasser. Ich bin ein bisschen früh dran und habe so Zeit, die Produkte an der mir gegenüberliegenden Regalwand zu inspizieren. Und ich bin äußerst angetan. Über das meiste Zeug hab‘ ich selbst schon geschrieben. Vom ayurvedischem Kaffee bis zur Yantramatte. Ihr könnt hier also nicht nur Treatments buchen, sondern auch Entspannungszeug kaufen.

Wenn ich das richtig verstanden habe, gehört der Laden den beiden Schwestern Alexandra und Isabelle. Hier könnt ihr euch das ganze Team anschauen. Das Spa Menü ist bewusst kompakt und übersichtlich gehalten (was ich by the way sehr gut finde).

Ich staune aber immer noch über die Bandbreite an Produkten im Regal, als Isabelle mich abholt und durch einen etwas längeren Flur in den Behandlungsraum begleitet. Sie bittet mich, mich auf den Rücken zu legen und mich zuzudecken. Und dann geht es auch schon los. 30 Minuten Fußmassage.

Ich komme ja selbst mehr aus der medizinischen Ecke und habe Fußreflexzonentherapie nach Hanne Marquard gelernt. Die 30-minütige Fußmassage bei schön & wohl ist anders. Sie ist ein Mix aus vielen unterschiedlichen Techniken, aber das Gesamtpackage fühlt sich ziemlich gut an. Isabelle arbeitet sehr achtsam. Ich würde mich sogar fast dazu hinreissen lassen, zu behaupten, dass das die achtsamste Fußmassage war, die ich bisher hatte. Ich bin auch zwischendurch ein bisschen weggedämmert (obwohl ich das bei Locations, über die ich schreiben möchte, immer zu vermeiden versuche) – aber gut. Die 30 Minuten vergehen dann ganz schön schnell (note to self: nächstes Mal 60min buchen) und schwupps sitze ich schon wieder am Wasser nippend auf der Couch.

Fazit: Wer auf Wellnesstreatments steht, ist bei schön & wohl goldrichtig. Ich glaube, die Mädels sind nicht sehr therapeutisch ausgerichtet. Macht euch aber unbedingt darauf gefasst, dass euch aus diesem Regal im Wartebereich tollste Öle, Tees und Nagellacke anlachen werden. Nicht dass es am Ende heisst, ich hätte euch nicht gewarnt…

Happy Relaxation!

Jenny

schön und wohl - Wellness in Hamburg

schön und wohl Hamburg Treatmentraum

schön und wohl Massage

schön und wohl Hamburg Massage

Ich habe die Fußmassage selbst bezahlt. Ich schreibe nur über Orte, die mich überzeugt haben – ganz unabhängig davon, ob ich selbst dafür bezahlt habe oder eingeladen wurde. Was mich nicht überzeugt, taucht nirgendwo auf.

kommentieren

(*) Erforderlich

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/