Stop The Water While Using Me – All Natural Lavender Sandalwood Regenerating Shampoo

Stop The Water While Using Me - All Natural Lavender Sandalwood Regenerating Shampoo Wir hatten lange nix mehr für Haare. Da macht es sich ganz gut, dass Stop The Water While Using Me zwei neue Shampoos auf den Markt wirft, nämlich eins mit Fenchel und Papaya für feines Haar und mehr Volumen und eins mit Lavendel und Sandelholz, das trockenes Haar soft und kämmbar machen soll. Ich hab letzteres, also das All Natural Lavender Sandalwood Regenerating Shampoo (wer denkt sich bei denen nur immer diese ewig langen Namen aus?) ausprobiert, weil ich zum einen trockenes, naturgelocktes Haar habe und zum anderen ein ziemlicher Lavendel-Junkie bin.

Und da wären wir auch schon beim Thema: der Duft. Der ist nämlich ganz wunderbar. Man riecht sowohl Lavendel, als auch Sandelholz raus und das macht es für mich zu dem wohligstduftenden Shampoo, das mir bisher untergekommen ist.

Allerdings (und das war zu erwarten bei einem naturkosmetischen Shampoo) schäumt es nur sehr schwach. Man muss sich da ähnlich wie bei natürlicher Zahnpasta also erstmal lockermachen im Kopf und sich vor Augen führen, dass es nicht zwangsläufig stark schäumen muss, um saubere Haare zu machen. Höchstwahrscheinlich habe ich ganz schön überdosiert, weil mir das nicht gelungen ist, aber so hatte ich noch mehr von dem tollen Duft. Auch gut.

Ich habe ganz bewusst keinen Conditioner benutzt, weil ich zum einen natürlich wissen wollte, ob es wirklich für kämmbare Haare sorgt und zum anderen wollte ich die Lavendel-Sandelholz-Wolke auf keinen Fall mit einem anderen Duft zerstören. Die Kämmbarkeit war auch ganz annehmbar. Wenn man allerdings trockene Haare hat, macht ein Conditioner doch irgendwie immer Sinn. Ich plädiere also für einen Conditioner als Ergänzung des Sortiments mit dem gleichen Duft.

Die Haare waren danach in der Tat ziemlich weich, die einzelnen Locken waren aber nur wenig definiert. Um das zu vermeiden, hab‘ ich einfach nochmal Arganöl in’s halbtrockene Haar getan. Danach war’s dann perfekt.

Das Shampoo ist vegan und wenn euch meine Beschreibung anmacht, könnt ihr es zum Beispiel direkt im Online Shop kaufen. Wer mehr auf „richtige Läden“ steht, kann hier einen in seiner Nähe suchen.

Fazit: Weiche Haare, umwerfender Duft. Bitte auch noch einen Conditioner dazu!

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Jenny

Das Shampoo wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Diese Tatsache hat jedoch keinerlei Einfluss auf meine Empfehlung. Ich schreibe nur über Produkte, die mich überzeugt haben – ganz unabhängig davon, ob ich sie selbst gekauft habe oder ob sie mir kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden. Was mich nicht überzeugt, taucht nirgendwo auf.