F&B im Spa – 4 fancy Getränke-Optionen für heiße Sommertage

Spa F&B im Sommer

Wer kennt das nicht. Draussen ist Sommer, ihr bucht ein Treatment und im Anschluss serviert man euch einen heissen Ingwertee. Yummie.

Nichts gegen Ingwertee. Ich mag Ingwertee sehr. Allerdings nicht unbedingt bei Außentemperaturen über 30°C. Aber auch Früchte- oder Kräutertees sind beliebt. Hauptsache hot! Besonders übel, wenn neben dem Tee dann auch noch ein dampfendes Oshi Bori liegt.

Meine 4 Vorschläge für sommerliche Getränkealternativen im Spa sind zwar zum Teil etwas aufweniger (und ja, ich weiss – „Dafür haben wir kein Budget), aber nennt mich einen Traumtänzer! Ich glaube fest an eine Welt, in der Menschen, die 100€ für ein Treatment zahlen, nicht mit schlechtem Sonnenblumenöl massiert werden müssen und in der man vielleicht einen Euro abzwacken kann für ein erfrischendes Kokoswasser oder einen leckeren Gurkensaft.

Von links nach rechts:

1. Leitungswasser mit Gurkenscheibchen (Nehmt Biogurken wegen der Schale)

2. Gurkensaft mit Zitrone von Völkel

3. Dr Martins Kokoswasser

4. Frischer Wassermelonensaft (halb Wasser, halb Wassermelone)

Wenn man noch eins obendrauf setzen will, könnte man zu dem Getränk außerdem noch ein Oshi Bori aus dem Kühlschrank reichen, das vorher in Minzwasser getaucht wurde. Aber ja, das Budget.

They told me I was delusional, I almost fell off my unicorn…

Jenny