Tags

(1) (1) (1) (1) (1) (1) (5) (6) (13) (10) (13) (2) (27) (1) (8) (5) (2) (4) (4) (3) (1) (27) (29) (18) (41) (41) (85) (12) (11) (61) (4) (10) (5) (5) (4) (24) (18) (4) (3) (7) (4) (8) (72) (4) (25) (4) (10) (5) (9) (6) (10) (9) (7) (5) (3) (5) (20) (3) (37) (17) (3) (52) (5) (46) (7) (10) (15) (7) (15) (6) (3) (7) (12) (6) (13) (2) (12) (4) (5) (6) (8) (6) (36) (1) (6) (1) (9) (7) (20) (9) (11) (5) (23) (16) (3) (4) (3) (7) (3) (9) (7) (7) (8) (4) (4) (4) (2) (25) (6) (6) (17) (2) (2) (31) (1) (37) (8) (3) (10) (4) (28) (1) (4) (4) (4) (40) (1) (16) (8) (8) (19) (3) (7) (1) (4) (7) (4) (6) (79) (1) (22) (28) (5) (18) (16) (22) (9) (5) (28) (16)

Butter London Kitten Heels

20/06/2014

Butter London Kitten HeelsWeiss jemand von euch, was mit Butter London Deutschland passiert ist? Kann ein Unternehmen sich einfach so von heute auf morgen in Luft auflösen?

Wie ihr ja vielleicht zwischenzeitlich mitbekommen haben dürftet, bin ich ein großer Fan des ein oder anderen Butter London-Produkts. Und damit meine ich gar nicht so sehr die Lacke, sondern vielmehr sowas wie den pudrigen Nagellackentferner, die Scrubbers oder den Rock Off Hornhautentferner.

Die deutsche Homepage von Butter London, zu der ich bisher immer verlinkt habe, war allerdings plötzlich nicht mehr erreichbar und ist dann irgendwann ganz verschwunden. Ich habe nun alle toten Links aus den alten Posts mal ausgetauscht gegen Links, die zur britischen Butter London-Seite führen und möchte heute – ganz unabhängig davon, ob dieses Unternehmen nun am deutschen Markt verpufft ist oder nicht, über meine Lieblingssommerfußcreme schreiben, nämlich Butter London Kitten Heels (edit: Link entfernt, weil Seite verschwunden).

Ich mag pudrige Düfte sehr gern, daher ist Powder Room auch mein liebster Nagellackentferner. Kitten Heels ist ebenfalls stark pudrig unterwegs. Es handelt sich hierbei vermutlich nicht um die reichhaltigste Fußcreme der Welt, aber die Pflegewirkung ist trotzdem top. Sie macht eure Füße nicht schmierig oder fettig, zieht ziemlich schnell vollständig ein, hinterlässt einen pudrigen Duft und sorgt dafür, dass ihr in Sommerschuhen nicht auf der Sohle rumglitscht (ihr wisst, was ich meine – sowas braucht kein Mensch).

Meiner Meinung nach ist Kitten Heels die perfekte Sommerfußcreme und wer auf pudrigen Duft und Produkte steht, die schnell und vollständig einziehen, ohne zu fetten oder zu glitschen, könnte das genauso sehen.

Mit einem Shoppinglink zum deutschen Shop kann ich ja nun leider nicht mehr dienen, aber die Creme ist nach wie vor über den ein oder anderen deutschen Online Shop zu beziehen. Da müsstet ihr einfach mal googeln.

Sollte es irgendwann wieder einen deutschen Online Shop geben, werde ich die bestehenden Links einfach wieder entsprechend dorthin umleiten. Und für alle, die genauso traurig sind wie ich, dass Butter London sich scheinbar in Luft aufgelöst hat, gibt’s nächsten Monat im Rahmen der I LOVE SPA Birthday Party ein kleines Trostpflaster, denn ihr werdet was aus der Pedicure Collection gewinnen können! Yeay!

Stay tuned!

Jenny

Kitten Heels wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Diese Tatsache hat jedoch keinerlei Einfluss auf meine Empfehlung. Ich schreibe nur über Produkte, die mich überzeugt haben – ganz unabhängig davon, ob ich sie selbst gekauft habe oder ob sie mir kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden. Was mich nicht überzeugt, taucht nirgendwo auf.

kommentieren

(*) Erforderlich

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/