Tags

(1) (1) (1) (1) (1) (1) (5) (6) (13) (10) (13) (2) (27) (1) (8) (5) (2) (4) (4) (3) (1) (27) (29) (18) (41) (41) (85) (12) (11) (62) (4) (10) (5) (5) (4) (24) (18) (4) (3) (8) (4) (8) (72) (4) (25) (4) (10) (5) (9) (6) (10) (9) (7) (5) (3) (5) (20) (3) (37) (17) (3) (52) (5) (46) (7) (10) (15) (7) (15) (6) (3) (7) (12) (6) (13) (2) (12) (4) (5) (6) (8) (6) (36) (1) (6) (1) (9) (7) (20) (9) (11) (5) (23) (16) (3) (4) (3) (7) (3) (9) (7) (7) (8) (4) (4) (4) (2) (25) (6) (6) (17) (2) (2) (31) (1) (37) (8) (3) (10) (4) (28) (1) (4) (4) (4) (40) (1) (16) (8) (8) (19) (3) (7) (1) (4) (7) (4) (6) (79) (1) (23) (28) (5) (18) (16) (22) (9) (6) (28) (16)

Sauna in Berlin – die 7 besten Adressen zum Schwitzen

27/01/2014

Nun ist er da, der Winter. Und der ist in Berlin bekanntermaßen ja ziemlich brutal. Knirschender Schnee unter den gefütterten Stiefeln, glatte Straßen, die nicht geräumt werden und ziemlich kurze Tage. Da kann es nicht schaden, sich zwischendurch mal ein paar Stunden aufzuwärmen. Hier kommen 5 Orte, an denen ihr das tun könnt. Es sollte für jeden was mit dabei sein. Wichtig zu erwähnen ist vielleicht noch, dass die Reihenfolge nichts zu bedeuten hat. 5 ist also nicht weniger toll als 1, denn für einen direkten Vergleich sind die Tipps viel zu unterschiedlich!

1. Hamam in der Schokofabrik

Sauna Berlin Special - Hamam in der SchokoladenfabrikAchtung: Girls only! Das Hamam in Kreuzberg kostet 16€ (Stand: Januar 2014) und dafür könnt ihr euch 3 Stunden lang mit warmem Wasser übergießen, auf dem warmen Stein liegen und in einer kleinen, finnischen Sauna schwitzen. Wer mag, kann außerdem Kese und Sabunlama mit dazubuchen. Das Hamam in der Schokofabrik ist perfekt für alle, die auftauen wollen, ohne dabei gleichzeitig auf Kommunikation zu verzichten, denn im Gegensatz zu einer normalen Sauna wird hier geschnattert, was das Zeug hält!

2. MeridianSpa

Sauna Berlin Special - Meridian Spa in Spandau

Im MeridianSpa in Spandau findet ihr das größte Sauna-Angebot Berlins: Evento-Sauna, Heu-Kräuter-Sauna, Aromasauna, Eukalyptus-Warmluftbad, Steinsauna, Sanarium, eine Aufguss-Sauna innen, eine Aufguss-Sauna außen und diverse Whirlpools. Sogar eine extra Plaudersauna gibt es, in der man seinem Redefluss ungehemmt nachgeben kann. Das Publikum ist nicht sehr hipsterig und etwas älter als „zentraler“ in Berlin. Viele regelmäßige Saunagänger, entspanntes Saunieren und kein Gepose. Also: Auf nach Spandau!

3. Kese und Sabunlama

Sauna Berlin Special - OlivinIm Olivin gibt es eine relativ große finnische Sauna, ein Tauchbecken und einen Bambusgarten. Man könnte also sagen, das Angebot ist überschaubar. Nichts desto trotz führe ich es hier mit auf, denn ich mag die Atmosphäre dort sehr und mit 10€ für 2,5 Stunden bzw. 8€ zur Happy Hour (Stand: Januar 2014) ist es ein Tipp, den sich vermutlich auch Studenten und all‘ diejenigen ab und an leisten können, denen nicht das fetteste Budget für solche Späße zur Verfügung steht. Entspanntes Publikum und stündlicher Aufguss!

4. Stadtbad Neukölln

Sauna Berlin Special - Stadtbad NeuköllnEin umfangreiches Saunaangebot plus beeindruckende Architektur versteckt sich im Stadtbad Neukölln. Für 17€ (Stand: Januar 2014) könnt ihr hier einen ganzen Tag lang Finnische Sauna, Griechisch-Römisches Dampfbad, Kräutersauna, Caldarium, Sanarium mit Farblichtern, Tauchbecken, Warmwasserbecken und Ruheräume nutzen. Der Besuchermix setzt sich zusammen aus etwa 2/3 regelmäßigen Saunagängern über 50 und etwa einem Drittel jüngerer Leute, die die Gentrifizierung angespült hat.

5. Holmes Place Potsdamer Platz

Sauna Berlin Special - Holmes Place Spa am Potsdamer PlatzDas Holmes Place Spa am Potsdamer Platz hat eine annehmbare Saunaauswahl bei extrem zentraler Lage. Es eignet sich also perfekt für einen 2-3-stündigen spontanen Hop In. Neben finnischer Sauna und Dampfbad findet ihr hier auch eine Biosauna, eine Ice Fountain und Erlebnisduschen mit Tropenregen oder Siberian Rain. Zum Nachruhen könnt ihr euch in den Himalaya Room oder den Meditationsraum zurückziehen. Ich mag das Publikum hier sehr gerne. Lässig, jung und für Mitte ziemlich entspannt.

6. Kiezsauna

Sauna in Berlin - Kiezsauna

In der Kiezsauna gibt’s eine Finnische Sauna, eine Biosauna und ein Dampfbad. Weder clean durchdesignt, noch plüschig vollgestopft und unter’m Strich eine sehr saubere und äußerst wohlfühlige Angelegenheit. Die Kiezsauna befindet sich in einem Keller, zu dem es kein Haus mehr gibt. Dadurch flutet Tageslicht durch die Deckenfenster! Außerdem laufen hier samstags am Family Day Märchen in der Biosauna. Wer schon immer mal mit Frau Holle in die Sauna wollte, ist hier also goldrichtig.

7. Schnurrbad 

Sauna in Berlin - Schnurrbad

Wer gerne unkonventionell schwitzt und nicht auf durchdesignte Spas und Wellnessanlagen steht, kann in Kreuzberg in einem alten Zirkuswagen saunieren. Massagen können im Knetwaggong gebucht werden und ein ziemlich großes Holzfass zum Duschen befindet sich im Freien gleich neben der Feuerstelle. Im Wintergarten gibt’s nicht nur gemütliche Sofas und kuschelige Decken, sondern auch eine kuschelige Katze. Und wer hungrig ist, kann Suppe essen. Ein Konzept, in dem mehr Liebe steckt als in so manchem teuren Spa!

Viel Spaß beim Schwitzen!

Jenny

kommentieren

(*) Erforderlich

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/