1000 Facebook Follower! Gewinnt den perfekten Wellnesstag in Berlin!

großes Wellness Berlin GewinnspielEintausend(!) mal wurde die I LOVE SPA-Fanpage geliked. Das heisst wohl, dass der Blog vielen von euch ganz gut gefällt.

Ich bin ein bisschen überwältigt und habe zur Feier des Tages den perfekten Wellnesstag in Berlin zusammengestellt, den hier und heute einer bzw. eine von euch gewinnen kann!

Warum nicht die Highlights der verschiedenen Spas kombinieren zu dem ultimativen Wellness-Overkill? Hier kommt er also, der perfekte Mix aus Entspannung, Verhübschung, Bewegung und gutem Essen! Seid ihr bereit? Here we go!

11:15 Uhr Speedy Maniküre & Speedy Pediküre im Soho House

Ich hab‘ mit dekorativer Kosmetik nicht viel am Hut, aber lackierte Nägel verschaffen mir augenblicklich ein Hochgefühl. Deshalb starten wir den Tag mit Speedy Maniküre und Speedy Pediküre. Und weil es noch früh ist und man nirgendwo bequemer im Sessel hängt als im Cowshed Relax Spa, machen wir uns auf den Weg zum Soho House!

Am besten sagt ihr am Telefon bei der Buchung mit an, dass Maniküre und Pediküre nicht nacheinander, sondern gleichzeitig durchgeführt werden sollen. Dann habt ihr schon nach 30 Minuten hübsch gefeilte und lackierte Nägel. Ein Zeitfensterchen von weiteren 30 Minuten solltet ihr einpanen, damit der Lack auch richtig trocken ist. Somit seid ihr um 12:15 fertig und könnt Richtung Rosenthaler Straße schlendern. Je nachdem, wie schnell ihr lauft, dauert das etwa 15-20 Minuten. (Für Touris und Einheimische ohne Orientierungssinn hab‘ ich eine Google Map eingefügt und die einzelnen Locations darauf markiert.)

13:00 Uhr Power Lunch bei Spirit Yoga

Ein Yogastudio zu finden, das zu einem passt, ist nicht so leicht. Ich persönlich mag Spirit Yoga am liebsten. Und weil Spirit Yoga auch ein Studio in Mitte hat, geht’s genau dort weiter. Mit euren frisch lackierten Nägeln rollt ihr um 13.00Uhr also bei Spirit Yoga eure Matte aus zu einer 60-minütigen Power Lunch-Klasse. Power Lunch-Klassen sind geeignet für Anfänger mit Vorkenntnissen und Fortgeschrittene (Level 1-2). Om shanti shanti shanti!

14:30 Uhr Vegetarische Suppe im Chén Chè Teehaus

In der gleichen Straße wie Spirit Yoga, nur ein kleines Stück weiter runter Richtung Rosenthaler Platz, befindet sich in einem Hinterhof ein Teehaus mit extrem entspannter Atmosphäre. Hier lässt sich der Yoga Spirit besonders gut konservieren. Ich empfehle euch die vegetarische Suppe! Sie ist unglaublich lecker und macht euch satt, ohne euch zu schwer im Magen zu liegen für das, was als nächstes kommt.

16:00 Uhr Sauna & Sugaring im Holmes Place Spa Potsdamer Platz

Denn es geht weiter mit Sauna, und zwar am Potsdamer Platz. Ihr könnt entweder U8/U2 fahren oder zum Alex schlendern und gleich in die U2 hüpfen. Nach der anstrengenden Yogaklasse ist das jetzt der perfekte Zeitpunkt für ein paar Saunagänge. Finnische Sauna, Dampfsauna oder doch lieber Biosauna? Das Sauna-Angebot im Holmes Place Spa Potsdamer Platz lässt keine Wünsche offen. Nach 2-3 Saunagängen ist Sugaring angesagt. Und nach maximal einer Stunde könnt ihr euch entspannt und enthaart auf den Weg Richtung Dusche und Umkleide machen.

19:00 Uhr 90 Minuten Shiatsu bei Mirjam im Grand Hyatt Berlin

Manikürt und pedikürt, ausgepowert vom Yoga, ein bisschen platt von der Sauna und frisch enthaart bildet ein ganzheitliches Body Treatment nun den perfekten Abschluss. Und weil wir schon am Potsdamer Platz sind, laufen wir einfach rüber zum Club Olmypus im Grand Hyatt, denn dort könnt ihr an einigen Tagen der Woche die freiberufliche Shiatsu Queen Mirjam buchen. Wenn ihr das mal ausprobiert, werdet ihr wissen, was ich meine. Mirjam wird euch Shiatsu-Kleidung geben, die ihr zur Behandlung tragen könnt. Ihr müsst also keine eigene Sportkleidung mitbringen. Außerdem wird nicht mehr mit Öl rumgesaut und ihr bleibt so frisch und duftig, wie ihr im Holmes Place Spa aus der Dusche gestiegen seid. Das perfekte Finale also.

So weit, so tiefenentspannt. Wenn ihr nun gewinnen wollt, müsst ihr lediglich einen Kommentar unter diesem Blogpost hier hinterlassen. Ausgelost wird wie immer mit random.org und kommentiert werden kann bis Freitag Abend um 23:59 Uhr! 

Die Teilnahmebedingungen:

-Ihr müsst volljährig sein.
-Keine Barauszahlung des Gewinns.
-Keine Teilnahme über den Rechtsweg.
-Keine Weitergabe eurer Daten an Dritte.

Falls der Gewinner männlich sein sollte, kann er bei Maniküre und Pediküre natürlich auf den Lack verzichten (muss er aber nicht) und beim Sugaring könnte man in diesem Fall auf Rücken oder Brust ausweichen.

Also, egal ob Männlein oder Weiblein: Viel Glück!

Jenny

Edit: Ich freue mich riesig über euer Lob in den Kommentaren. Made my day!