Tags

(1) (1) (1) (1) (1) (1) (5) (6) (13) (10) (13) (2) (27) (1) (8) (5) (2) (4) (4) (3) (2) (26) (29) (18) (41) (41) (92) (12) (11) (66) (5) (10) (5) (5) (4) (24) (18) (4) (3) (8) (4) (8) (72) (4) (25) (4) (10) (5) (9) (5) (10) (9) (2) (7) (5) (3) (4) (20) (3) (37) (17) (3) (52) (5) (47) (8) (12) (15) (7) (15) (6) (3) (7) (12) (6) (14) (2) (13) (4) (5) (6) (8) (6) (37) (1) (6) (1) (9) (7) (20) (9) (11) (5) (23) (16) (3) (4) (3) (7) (3) (10) (7) (7) (8) (4) (4) (4) (2) (25) (6) (6) (17) (2) (2) (31) (1) (38) (8) (3) (10) (5) (28) (1) (6) (4) (4) (40) (1) (16) (8) (8) (19) (3) (7) (1) (4) (7) (4) (6) (79) (1) (25) (28) (5) (18) (16) (22) (9) (6) (28) (16)

Geschenkidee – SPA IN A JAR

18/12/2013

Spa in a JarIch bin am Wochenende über diese Idee hier gestolpert und finde ja, das könnte sich ganz gut unter’m Weihnachtsbaum machen.

Da ich persönlich kein Nivea-Zeug reintun würde, hab‘ ich einfach mal einen spontanen Mix aus netten Produkten zusammengestellt, die ich persönlich ganz smart finde, aber im Prinzip könnt ihr natürlich reinwerfen, was ihr wollt. Eurer Fantasie sind da keinerlei Grenzen gesetzt.

Falls ihr kein Glas zur Hand haben solltet, ist Google euer Freund. Stichwort „Glas Schraubdeckel“ und so. Hier stand aber erfreulicherweise eins rum und beschriftet hab‘ ich es mit Kreide-Edding. Der ist abwaschbar. Wer malen oder zeichnen kann, kann das sicherlich auch noch etwas ansprechender gestalten. Aber nun zum Inhalt!

1) Körnerkissen

Ganz unten am Boden befindet sich ein selbstgenähtes Körnerkissen, denn schließlich ist Winter. Aber davon ganz abgesehen ist ein Körnerkissen ja auch bei Muskelverspannungen nicht die schlechteste Idee.

2) Blackroll DuoBall

Ihr habt keine Ahnung, was das ist und was man damit macht? Dann solltet ihr diesen Post hier nochmal lesen. Aua.

3) Ayurvedische Rohseidenhandschuhe

Was passt wohl besser zur aktuellen Jahreszeit als Garshana Handschuhe? Eben. Was es damit genau auf sich hat, hab‘ ich euch ja hier schon mal erklärt. Super Sache!

4) Gesichtsmaske & Nagellack

Ein „Spa in a Jar“ ohne Gesichtsmaske und Nagellack? No way. Die Pandamaske hab‘ ich in Thailand gekauft und der Lack heisst Marshmallow und kommt von Essie.

5) Badebomben

Winterzeit ist Badezeit. Daher würde ich immer auch Badebomben mit reintun. In meinem Glas befinden sich „Shoot For The Stars“ und „Star Dust“.

6) Körperöl

Und weil der Körper sich nach einer Rohseidenhandschuhmassage oder einem Bad wie blöd über ein Öl freut, wandert last but not least noch das Just Pure Ayurveda Chai Öl mit in’s Glas. Einfach, weil es so umwerfend winterlich duftet.

Hier nochmal alles im Überblick:

Spa in a Jar Wellness Geschenkidee
Jetzt nur noch ein hübsches Schleifchen drum und fertig.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Jenny

Das Körnerkissen habe ich selbst genäht. Die Handschuhe, die Gesichtsmaske, den Nagellack und den DuoBall habe ich selbst gekauft. Die Badebomben und das Körperöl wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Das hat jedoch alles überhaupt keinen Einfluss auf meine Empfehlung. Ich schreibe nur über Produkte, die mich überzeugt haben – ganz unabhängig davon, ob ich sie selbst gekauft habe oder ob sie mir kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden. Was mich nicht überzeugt, taucht nirgendwo auf.

kommentieren

(*) Erforderlich

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/