Tags

(1) (1) (1) (1) (1) (1) (5) (6) (12) (10) (13) (2) (27) (1) (8) (5) (2) (4) (4) (3) (1) (25) (29) (18) (41) (41) (83) (10) (11) (58) (4) (10) (5) (5) (4) (24) (18) (4) (3) (6) (4) (8) (72) (4) (25) (4) (10) (5) (9) (6) (10) (9) (7) (5) (3) (4) (20) (3) (37) (17) (3) (52) (5) (17) (46) (7) (10) (15) (7) (15) (6) (3) (7) (12) (6) (13) (12) (5) (6) (8) (6) (35) (1) (6) (4) (1) (9) (7) (19) (9) (11) (5) (22) (16) (3) (4) (3) (7) (3) (5) (9) (7) (7) (8) (4) (1) (4) (4) (2) (25) (6) (6) (17) (2) (2) (31) (1) (37) (8) (3) (10) (2) (28) (1) (3) (4) (4) (40) (1) (16) (8) (8) (19) (3) (7) (1) (4) (7) (4) (6) (78) (1) (22) (28) (5) (18) (16) (22) (9) (4) (28) (16)

The Organic Pharmacy Honey & Jasmine Mask

09/12/2013

The Organic Pharmacy Honey & Jasmine MaskIch probiere für die Naturkosmetik & Spa Brands-Kategorie ja ziemlich viel aus. Meine Gesichtshaut findet das in regelmäßigen Abständen nicht ganz so toll und teilt mir das dann auch umgehend mit.

Ich habe also eine Gesichtscreme ausprobiert, um ggf. darüber zu schreiben und meiner Haut war die Creme einfach nicht reichhaltig genug. Sie war sehr schnell sehr trocken und begann, sich zu schuppen. Unschön.

Aber jede Hautirritation birgt eine neue Chance in sich und so beschloss ich, gleich einen Gesichtsmasken-Test hinterher zu schieben.

Davon ganz abgesehen gibt es auch die ein oder andere Linie, über die ich seit Ewigkeiten schreiben will und die bisher noch nirgendwo aufgetaucht ist. Also habe ich beides kombiniert und die Honey & Jasmine Mask von The Organic Pharmacy ausprobiert.

Die Maske wird in Facials von The Organic Pharmacy zur Gesichtsmassage benutzt. Diese Tatsache lässt ja schon mal vermuten, wie reichhaltig sie ist. Normalerweise soll man sie ein mal wöchentlich auftragen. Aufgrund meiner katastrophalen Hautirritation riet man mir jedoch zur täglichen Anwendung an mehreren aufeinander folgenden Tagen.

Wie trocken meine Haut wirklich war, bemerkte ich dann bei der ersten Anwendung, denn meine Haut hat die Maske (die normalerweise zum Massieren benutzt wird) mehr oder weniger vollständig aufgesaugt. Aye.

Am zweiten Abend (ich habe sie immer abends nach der Reinigung aufgetragen), musste ich dann nach 20-30 Minuten Einwirkzeit schon ein bisschen was abnehmen und am dritten Abend sah das alles schon sehr viel gesünder aus und mein Gesicht war nach 20-30 Minuten noch ordentlich fettig.

Das Schuppen ließ nach und mein Hautbild sah relativ schnell wieder sehr viel besser aus.

Obwohl ich kein Fan von Jasmin-Duft bin, fand ich die Maske vom Geruch her okay.  Ich bin nachhaltig angetan und würde sie jederzeit wieder benutzen. Kaufen könnt ihr die Maske zum Beispiel hier.

Vielleicht ein guter Tipp für den einen oder die andere von euch zur aktuellen Jahreszeit?

Jenny

Ich habe mir die Maske selbst gekauft. Ich schreibe nur über Produkte, die mich überzeugt haben – ganz unabhängig davon, ob ich sie selbst gekauft habe oder ob sie mir kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden. Was mich nicht überzeugt, taucht nirgendwo auf.

kommentieren

(*) Erforderlich

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/