Tags

(1) (1) (1) (1) (1) (1) (5) (6) (12) (10) (13) (2) (27) (1) (8) (5) (2) (4) (4) (3) (1) (25) (29) (18) (41) (41) (84) (11) (11) (58) (4) (10) (5) (5) (4) (24) (18) (4) (3) (6) (4) (8) (72) (4) (25) (4) (10) (5) (9) (6) (10) (9) (7) (5) (3) (4) (20) (3) (37) (17) (3) (52) (5) (17) (46) (7) (10) (15) (7) (15) (6) (3) (7) (12) (6) (13) (12) (4) (5) (6) (8) (6) (35) (1) (6) (4) (1) (9) (7) (19) (9) (11) (5) (22) (16) (3) (4) (3) (7) (3) (5) (9) (7) (7) (8) (4) (1) (4) (4) (2) (25) (6) (6) (17) (2) (2) (31) (1) (37) (8) (3) (10) (2) (28) (1) (3) (4) (4) (40) (1) (16) (8) (8) (19) (3) (7) (1) (4) (7) (4) (6) (79) (1) (22) (28) (5) (18) (16) (22) (9) (4) (28) (16)

The Konjac Sponge

04/10/2013

Wenn es um Gesichtsreinigung geht, hat man ja unendlich viele Möglichkeiten. Ich bin ganz allgemein ein großer Fan von einfachen Produkten – vielleicht nehme ich aus diesem Grund seit gefühlt 100 Jahren Fresh Farmacy, um meine Gesichtshaut zu reinigen. Als ich vor etwa einem Dreivierteljahr jedoch zum ersten Mal vom Konjac Sponge hörte, wurde ich neugierig.

Der Konjac Sponge besteht zu 100% aus Konjacwurzel, ist also ein rein natürliches (und folglich auch veganes) Produkt. Er kann mehrere Wochen benutzt werden und findet seine letzte Ruhe anschliessend vorzugsweise im Biomüll oder auf dem Kompost. Im trockenen Zustand ist der Schwamm fest. Haltet ihr ihn unter Wasser, wird er weich. Ich habe euch das via Vine mal höchst anschaulich demonstriert.

Da der Schwamm von Natur aus alkalisch ist, braucht ihr kein zusätzliches Reinigungsprodukt. Es spricht aber nichts dagegen, dennoch ein Reinigungsprodukt mit dem Schwamm zu kombinieren – in dem Fall würde ich aber zu sparsamer Dosierung raten. Der Schwamm hat ein festes hängendes Plätzchen in meinem Badezimmer bekommen. Morgens reinige ich mein Gesicht nur mit dem Schwamm und an Tagen ohne Make Up nehme ich auch am Abend nur den Schwamm. An Tagen mit Make Up füge ich ein bisschen Fresh Farmacy hinzu. Zuerst hatte ich einen roten, bin dann aber irgendwie dauerhaft bei dem weißen gelandet. Ich bin extrem angetan, nicht zuletzt wegen des soften Massagegefühls während der Reinigung. Und auch auf Reisen hat der kleine Schwamm sich mehr als bewährt – er wiegt praktisch nichts und kann im Gegensatz zu den meisten alternativen Reinigern nicht auslaufen. Kaufen könnt ihr den Konjac Sponge zum Beispiel bei hier.

Wenn man Männer im Bad beobachtet, bekommt man ja höchstens mal mit, dass verschämt eine Creme aufgteragen wird. Kennt jemand von euch einen Mann, der ein Reinigungsprodukt besitzt? (Duschgel zählt nicht.) In Bezug auf diese unverschämt große Zielgruppe hat der Schwamm bestimmt auch nicht die schlechtesten Chancen, sich in dem ein oder anderen Badezimmer zu etablieren.

Langer Rede, kurzer Sinn und egal ob Männlein oder Weiblein: Probiert das aus!

Jenny

Ich habe mir den Konjac Sponge selbst gekauft. Ich schreibe nur über Produkte, die mich überzeugt haben – ganz unabhängig davon, ob ich sie selbst gekauft habe oder ob sie mir kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden. Was mich nicht überzeugt, taucht nirgendwo auf.

1 Kommentar

Kommentar von Wibke am 02/01/2018 bei 15:28   

Danke für deinen hilfreichen Bericht!! Ich bin totaler Fan von den Konjac Gesichtsschwämmen. Liebe Grüße

kommentieren

(*) Erforderlich

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/