Yogamatte Natur aus Schurwolle

Yogamatte aus SchurwolleDraussen wird es zunehmend ungemütlicher. Die Temperaturen fallen, man zieht weniger gern die Socken aus und beginnt unter Umständen zu Frösteln, wenn man sich zuhause auf seiner Yogamatte niederlässt.

Falls es euch da genauso geht wie mir, empfehle ich euch aus tiefster Überzeugung eine Yogamatte aus Schurwolle. Nichts ist ein größerer Entspannungskiller als Frieren oder Frösteln, egal ob während einer Massage oder bei einer Yogastunde.

Die Matte vom Foto ist von hier.

Die Oberseite besteht aus reiner Schafschurwolle, die Unterseite aus rutschfestem Natur-Latex. Die Matte ist ca. 1,5cm dick, ganz schön weich und ziemlich warm. Sie eignet sich auch super zum Meditieren.

Für mehr Entspannung und weniger Frösteln bei 3 Grad Außentemperatur im Oktober. Nicht nur für Kundalini-Yogis.

Jenny

Ich habe die Yogamatte selbst gekauft. Ich schreibe nur über Produkte, die mich überzeugt haben – ganz unabhängig davon, ob ich sie selbst gekauft habe oder ob sie mir kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden. Was mich nicht überzeugt, taucht nirgendwo auf.