Tags

(15) (1) (1) (1) (1) (1) (5) (6) (11) (9) (13) (2) (1) (2) (25) (1) (8) (5) (2) (4) (18) (6) (4) (3) (7) (53) (61) (28) (18) (13) (99) (41) (41) (78) (8) (11) (47) (2) (4) (24) (18) (4) (4) (8) (71) (4) (26) (4) (10) (5) (10) (6) (10) (9) (7) (4) (3) (4) (20) (3) (36) (17) (3) (50) (5) (17) (45) (6) (10) (14) (7) (15) (6) (3) (7) (6) (8) (9) (5) (6) (8) (6) (34) (1) (6) (4) (1) (9) (7) (20) (9) (8) (5) (21) (16) (3) (3) (3) (7) (3) (5) (7) (7) (7) (8) (3) (1) (4) (4) (2) (25) (6) (6) (17) (2) (2) (30) (1) (37) (8) (2) (10) (28) (1) (1) (4) (4) (40) (1) (16) (8) (8) (19) (3) (7) (1) (4) (7) (4) (6) (78) (1) (17) (37) (5) (18) (16) (22) (9) (4) (24) (15)

Hot Stone Massage

16/09/2012

Hot Stone MassageHeute möchte ich euch erklären, was man unter einer Hot Stone Massage versteht. Der genaue Ursprung dieses Treatments ist eher unklar. Einige sagen, die Hot Stone Massage habe ihren Ursprung im Schamanismus. Andere behaupten, sie komme aus Polynesien. Fakt ist: Niemand scheint es so wirklich zu wissen. Ähnlich variabel gestalten sich auch die Abläufe der Hot Stone Massage. Was aber jeder einzelnen von ihnen gemein sein sollte, ist das Arbeiten mit +/- 64 schwarzen Basaltsteinen, die vorab und währenddessen im Wasserbad erwärmt werden.

Teils liegt der Gast dabei auf den Steinen drauf (das sog. „Layout“ links und rechts der Wirbelsäule in der Rückenlage), teils werden warme Steine aber auch auf die Energiezentren des Körpers gelegt und bleiben dort liegen, während der Behandler an anderen Bereichen des Körpers mit warmen Steinen massiert.

Da mir schon mehrfach zu Ohren kam, dass es auch „Hot Stone Massagen“ gibt, bei denen der Behandler einfach nur Steine auf den Körper legt und dann für 60 Minuten den Raum verlässt, ist es mir sehr wichtig, hier und heute darauf hinzuweisen, dass das, was eine Hot Stone Massage ausmacht, die Massage des Körpers mit den Steinen ist (ganz bewusst habe ich hier ein Foto ausgewählt mit Steinen in den Händen am Körper anstelle von Steinen auf dem Körper ohne Behandler).

Da die heissen Steine ihre Temperatur nur einige Minuten halten und relativ schnell wieder abkühlen, werden sie während des Treatments permanent vom Behandler gegen neue ausgetauscht. In der Regel wird nicht nur oberflächlich mit den Steinen massiert, sondern auch etwas tiefer. Darüberhinaus gibt es auch Techniken, bei denen mit einem Stein auf einen anderen geklopft wird, was wiederum eine leichte Vibration erzeugt.

Werden keine Steine unter dem Körper positioniert, heisst das nicht automatisch, dass der Behandler nicht weiss, was der tut. In den meisten Fällen stehen ihm einfach nicht ausreichend viele Steine zur Behandlung zur Verfügung.

Es gibt auch Hot Stone Massagen, die das Arbeiten mit kalten Marmorsteinen inkludieren. Steht „Hot Stone Massage“ im Spa Menü, ist es also immer eine kleine Überraschung, was letztenendes dabei rauskommt. Wer dieses Treatment bucht, sollte tendenziell offen sein für eine Freestyle-Behandlung.

Wem der Überraschungseffekt hier zu groß ist, der sollte darauf achten, dass er eine „LaStone“ bucht. Hierbei handelt es sich um ein Konzept mit festem Ablauf und streng zertifizierten Therapists.

Unterm Strich sollte eine Hot Stone Massage 90 Minuten dauern und den ganzen Körper umfassen (auch Bauch, Gesicht und Kopf). Damit die Steine über die Haut gleiten, wird mit Öl gearbeitet. Die Hot Stone Massage wirkt energetisierend und muskellockernd.

Ich finde: Freestyle kann schlecht sein, muss es aber keinesfalls. Jede Behandlung trägt die Handschrift ihres Behandlers. Probiert es einfach aus!

Jenny

kommentieren

(*) Erforderlich

Stadt

Budget

Ich suche nach...

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/